Die Glasfasertechnologie für Sie erklärt

Infografik FTTB

Wir haben die wichtigsten Informationen und Begriffe rund um die Breitbandausbautechnologie, die mit dem Bürgernet Einzug in Ihre Gemeinden erhält für Sie zusammen gestellt.

Erfahren Sie den Unterschied zwischen der modernen Anbindung mit Glasfaserkabel und der herkömmlichen Verkabelung mit Kupfer. Und was bedeutet eigentlich FTTB? Wir erklären es Ihnen. 

Nutzen Sie den "Speedtest" von Breitbandmessung.de und messen Sie Ihre aktuelle Geschwindigkeit. Stellen Sie sich vor, wie komfortabel Sie zukünftig Ihre täglichen Anliegen mit dem rasanten Internet über Glasfaser erledigen können.

Kupferleitung
Glasfaserleitung
Kabelverzweiger

 

Im BürgerNet wird die FTTB-Technologie (im Schaubild ganz vorne) verwendet. Die Glasfaser endet also erst im Gebäude und ermöglicht somit sehr hohe Geschwindigkeiten.

Warum Glasfaser die besten Internetanschlüsse ermöglicht

Wichtige Begriffe zum Breitbandausbau

Abkürzung Bedeutung Erklärung
FTTx Fibre to the x Allgemeine Bezeichnung für die verschiedenen Stufen des Glasfasernetzausbaus
DSL Digital Subscriber Line Digitale Teilnehmerleitung
FTTB Fibre to the building Glasfaser (LWL) endet im Gebäude, in der Regel im Keller
FTTH Fibre to the home Glasfaser endet in der Wohnung
FTTC Fibre to the Curb Glasfaser bis zum Bordstein, bedeutet bis zum Kabelverzweiger
IAD Integrated Access Device Zugangsgerät für verschiedene Dienste (z.B. Telefonie, Internet, Fernsehen)
LWL Lichtwellenleiter
ONT Optical Network Termination Kundenseitiger Netzabschluss
HD High Definition hochauflösend, v.a. verwendet in HDTV: hochauflösendes Fernsehen

Messen Sie Ihre aktuelle Internet-Geschwindigkeit

Vergleichen Sie Ihre Anbindung vor und nach dem Ausbau des Bürgernets.

Nach oben