Baumaßnahmen in Ihren Gemeinden

Ausbauarbeiten mit Glasfaserleitungen

Vier Bauphasen

Die Baumaßnahmen, vom ersten Spatenstich bis zur letzendlichen Installation des Internet- und Telefonanschlusses, laufen in insgesamt vier Phasen ab.  

Bitte beachten Sie die jeweils individuelle zeitliche Bauplanung in Ihrer Gemeinde. Informationen hierzu finden Sie auf der jeweiligen Gemeindeseite Altendorf, Buttenheim und Pettstadt.

1. Tiefbau

  • Terminvereinbarung mit den Anschlussnehmern durch das ausführende Tiefbauunternehmen.
  • Besichtigung des Gebäudes/Grundstücks.
  • Verlegung der Rohre und Leitungen unter dem Gehweg.

 

2. Herstellung der Hausanschlüsse

  • Verlegung der Leerrohre unter bzw. auf dem Grundstück (in 90 Prozent der Fälle erfolgt dies mit einer „Rakete“ ohne Beeinträchtigung der Oberfläche / Bohrdurchmesser ca. 3 cm).
  • Bohrung der Hauswand mit Abdichtung / Bohrdurchmesser ca. 23 bis 25 mm.
  • Wiederherstellung der Oberfläche.
  • Dauer der Arbeiten pro Hausanschluss ca. ½ Tag.

 

 3. Glasfaserarbeiten

  • Arbeitsbeginn nach dem fertigen Ausbau einer Siedlung mit ca. 50 Hauseinheiten.
  • Glasfaser wird in die Leerrohre geblasen und im Hausanschlussraum/Keller an Box angeschlossen.
  • Dauer der Arbeiten pro Hausanschluss ca. 3 Stunden.

 

4. Onlineschaltung

Das finale Onlineschalten ist abhängig von jeweiligem Vertragsbeginn. Wir beginnen mit diesen Arbeiten ca. zwei bis drei Wochen vor dem zugesagten Termin.

  • Terminvereinbarung durch die STNB Stadtnetz Bamberg.
  • Montage des Optical Network Terminals (ONT) und Routers.

 

Anschließend könnten Sie sich mit schier atemberaubender Geschwindigkeit in das neue digitale Zeitalter stürzen.

 

Nach oben